Nicht morgen, sondern heute!

Der Mai wird sportlich

Der Mai mit RINGANA wird sportlich und der gesamte Monat steht unter dem Motto „Sport“. Der Frühling zeigt sich wie bestellt von seiner schönsten Seite und deshalb gibt es ab jetzt keine Ausreden mehr, was Sport und Bewegung betrifft. Damit das Schwerste – nämlich der Start – leichter fällt, haben wir ein paar Tipps, mit denen du garantiert in die Gänge kommst!

 

 

1. Suche die für dich passende Sportart

Immer wieder tauchen Trendsportarten in den Räumen der Fitnessstudios auf, die sich mal länger, mal kürzer am Sporthorizont halten. Orientiere dich aber nicht daran, was gerade „in“ ist, sondern wähle eine Sportart, die für dich passend und deinem Ziel entsprechend ist.

Willst du deine Muskeln definieren, bist du im Kraftsportbereich richtig, für längere Ausdauer ist Laufen, Radfahren oder Schwimmen die richtige Wahl. Stelle dir auch die Frage, ob es motivierender für dich ist, in der Gruppe zu trainieren oder ob du lieber allein und ungestört dein Training absolvierst.

 

 

2. Gehe es langsam an und steigere dich Schritt für Schritt

„Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ – das gilt auch für sämtliche Sportarten. Taste dich langsam an die Bewegungen und die Anstrengung heran, fühle, wie es deinem Körper dabei geht und übertreibe es vor allem dann nicht, wenn du seit längerer Zeit keinen Sport betrieben hast. Beginne am besten mit kleinen Einheiten und horche in dich hinein, was dein Körper mitmacht und wann es ihm zu viel wird.

SPORT

Nach und nach wirst du merken, dass du deine Einheiten verlängern kannst, wenn sich dein Körper an die neue Situation gewöhnt.

 

3. Mit Musik geht alles leichter

Welt aus – Musik und Sport an. Manchmal kostet es Überwindung, die tägliche Trainingseinheit zu absolvieren. Wir kennen es alle: Es regnet, man hat Lust auf einen gemütlichen Fernsehabend oder es fehlt schlicht und einfach die Motivation. Um in so einem Fall dem inneren Schweinehund nicht nachzugeben, stelle dir eine Motivations-Playlist zusammen. Mit deinen Lieblingssongs im Ohr fällt die Bewegung sofort leichter und du wirst sehen:

Man bereut niemals eine Trainingsstunde, denn das Glücksgefühl danach ist unvergleichbar!

 

4. Bleib dran!

Ja, es wird Phasen geben, wo du am liebsten aufgeben und alles hinschmeißen möchtest – das ist normal und kommt bei jedem vor. In diesen Situationen ist es wichtig, dass du dir wieder vor Augen führst, warum du eigentlich mit dem Training begonnen hast: Ein paar Kilo weniger, ein definierter Körper, positive Effekte auf dein Gesundheit,…? Verliere dein Ziel niemals aus den Augen und bleib in Bewegung! Und wenn du mal wirklich keine Motivation findest: Dann kann es auch mal ein schneller Spaziergang sein – alles ist besser, als auf der Couch zu sitzen!

 

5. Equipment

Gerade am Beginn ist es empfehlenswert, mit einer Sportart zu starten, bei der wenig bis gar keine Ausrüstung benötigt wird. Schwimmen, Radfahren oder Joggen sind eine gute Wahl zum Einstieg, da diese keine großen Investitionen voraussetzen. Hat man sich erstmal an den neuen sportlichen Lifestyle gewöhnt, kann man natürlich Neues ausprobieren – und dann fällt es leichter zu entscheiden, ob man eine andere Sportart auch langfristig ausüben möchte und ob sich eine Investition dafür lohnt.

 

6. Supplements

Natürlich kannst du deinen Körper auch von innen heraus für das Training unterstützen. RINGANA bietet dazu eine Reihe von Supplements, die vor, während und nach dem SPORT deinem Körper das geben, was er in Zeiten erhöhten Bedarfs braucht. 

SPORT push mobilisiert deine körpereigenen Energiereserven für eine optimale Leistung, SPORT boost versorgt dich mit allen wichtigen Nährstoffen, die dein Körper während der Trainingseinheit benötigt. SPORT protein erzielt eine langanhaltende Proteinversorgung mit rein pflanzlichen Proteinen. Nach der Trainingseinheit unterstützt du die Regeneration mit dem Sportgel SPORT go, das wohltuend auf der Haut die Muskelentspannung fördert.

 

7. Accept the Challenge!

Wenn du nun gar keinen Plan hast, womit du beginnen sollst, empfehlen wir dir die RINGANA Fitness Challenge auf unserem RINGANA Instagram Account @ringana. Drei Wochen lang gibt es von uns unterschiedlichste Übungen, die sich perfekt auch für den Einstieg eignen. Zeig uns deine Motivation und motiviere damit andere Teilnehmer, indem du dein Workout mit uns auf Instagram teilst! Speziell für die Fitness Challenge haben wir exklusiv einen eigens kreierten Instagram Filter! 

 

 

So, nun aber genug über Sport gelesen, jetzt ist es Zeit, damit anzufangen! Vergiss nicht: Gerade am Anfang geht es nicht um Leistungssport, mute deinem Körper nicht zu viel zu, aber mach einfach mal den Einstieg! Und das wichtigste: es soll Spaß machen!

#areyoureadyfor #motivationmonday

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Nach Oben

Newsletter abonnieren

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den AGBs, der Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen für Cookies und Internetwerbung einverstanden.

Newsletter abbestellen